#Horrorctober 2014: Millennium Bug

Oh man, der komplette Film wirkt über weite Strecken wirklich extrem billig. Angefangen bei den Kulissen die größtenteils aus Plastik zu bestehen scheinen, über die Schauspieler mit ihrem schrecklichen Overacting bis hin zu dem überflüssigen Wrong Turn Einschlag kommt das alles doch sehr dilletantisch rüber. Trotzdem macht Millennium Bug besonders in der 2 Hälfte irgendwie Spaß was an dem monströsem Riesenkäfer liegt der alles niedermäht. Das Vieh ist nett gemacht und vor allem echt, also kein CGI-Gekröse auf das der Film dankenswerterweise komplett verzichtet. Wenn das Riesenvieh durch den Wald stapft und ganze Häuser überrennt schlägt das Trashherz direkt höher. Kein Knaller, kein Kult und bestimmt bald schon wieder vergessen.

Punkte: 4 von 10

Advertisements

Veröffentlicht am 6. Oktober 2014 in Zuletzt gesehen... und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: