Love, The Prodigies und Theatre Bizarre auf den FFF-Nights 2012!

 

Und weiter geht’s, 3 Neuankündigungen für die Nights gab es heute! 3 Neuankündigungen die mich, nun ja, nicht wirklich so richtig vom Hocker hauen! Love z.B. interessiert mich gar nicht, den Trailer fand ich doch recht abschreckend und langweilig. Von The Prodigies meine ich zwar schon einiges gutes gelesen zu haben, aber irgendwie muss ich den auch nicht unbedingt auf dem Festival sehen. Wenn er zwischen 2 Pflichtfilmen läuft werde ich ihn mir aber anschauen. Am vielversprechendsten sieht da noch Theatre Bizarre aus, eine Horrorfilm Anthologie an der u.a. Tom Savini (bedarf keiner weiteren Worte), Karim Hussain (Subconcious Cruelty) und Buddy Giovinazzo (Combat Shock) mitgearbeitet haben. Ich mag ja solche Sammlungen a lá Creepshow & Tales from the Crypt und Theatre Bizarre scheint für jeden Geschmack etwas dabei zu haben. Trotzdem hoffe ich das noch 1-2 richtige Knallerankündigungen für die Nights folgen werden, bis jetzt empfinde ich das Programm eher als durchwachsen (nur von den Trailern ausgehend!).

Advertisements

Veröffentlicht am 30. Januar 2012 in Diverses und mit , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: