Bulletstorm

Super, endlich mal wieder mit Bulletstorm ein Spiel komplett beendet und das auch noch auf „Very Hard“! Da klopf ich mir doch glatt selbst auf die Schultern. Ich muss sagen das mich Bulletstorm richtig geflasht hat! Geiler, treibender Soundtrack, derber Prollo-Humor, für einen Ego Shooter eine halbwegs interessante Story und das mehr oder weniger neuartige Skillshot System! Das „Kill with Skill“-Feature ist gut in das Spiel integriert und lädt dazu ein die blöden KI-Gegner auf vielfältige Weise den gar auszumachen. Später im Spiel habe ich mich aber dabei erwischt immer nur schnell die neu freigeschalteten Shots abzuarbeiten nur um die Gegner anschließend immer wieder mit einen Kick in den nächsten Abgrund oder Stachelkaktus zu befördern. Das war zwar nicht im Sinne der Macher aber äußerst effektiv und man spart dazu noch Munition! Zweiter großer Pluspunkt von Bulletstorm ist die wirklich schöne Grafik! Oft kommt man in ein neues Szenario und sieht sich erstmal kurz mit offenem Mund um! Da liegt mal ein riesiges Raumschiff (Marke Sternenzerstörer) in einer verwüsteten Stadt, mal bewegt man in mehreren Kilometern Höhe von einem Wolkenkratzer zum nächsten, nur um dann ein Level später gegen einen hochhausgroßen Godzillaverschnitt anzutreten. Ich fühlte mich jedenfalls gut unterhalten und auch die Abwechslung stimmte. Bis auf wenige Ausnahmen in denen mehrere Zwischenbosse und normale Gegner gleichzeitig auf einen zustürmen war Bulletstorm auch auf dem höchsten Schwierigkteitsgrad verhältnismäßig fair!

Der Humor läuft natürlich eher nach der Sparte „Stumpf ist Trumpf“, brachte mich aber doch das ein oder andere mal zu schmunzeln. Generell versprüht das Spiel einen eigenwilligen 80er jahre-Si-Fi-Aktion-Film Charme der mir verdammt gut gefallen hat. Den Multiplayer habe ich nicht ausprobiert, dieses „eine Gegnerwelle nach der anderen besiegen“ interessiert mich irgendwie nicht.

Alles in allem also Daumen hoch für Bulletstorm! Für Aktionfans defintiv einen  Blick wert, allerdings nur in der ungeschnittenen Version!

Advertisements

Veröffentlicht am 13. Mai 2011 in Games und mit , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: