Mach’s gut Jack! Ein Lobgesang auf 24

Nun ist es also vorbei, die letzte Folge der letzten Staffel 24 ist gestern Nacht über meinen Bildschirm geflimmert! Was hat mich diese Serie beeindruckt! 24 hat es geschafft biedere TV Unterhaltung hinter sich zu lassen und mit den ganz großen Hollywood Filmen gleichzuziehen. Nie zuvor sah man in einer Serie solch eine Dramatik, Aktion, Spannung oder Drastik! Und das soll nun alles vorbei sein?! Hoffentlich nicht, denn 24 hat das Medium Serie revolutioniert, ohne Jack Bauer wären neue Formate wie Dexter und Co. wohl gar nicht möglich gewesen. Trotzdem wird es wohl noch einige Zeit dauern bis es etwas Vergleichbares geben wird. Das Echtzeitspektakel war in seiner Art einfach Einzigartig und schenkte mir viele unvergessene Momente, wie z.B. das Ende von Staffel 1, die Atombombe in Staffel 6 oder die Exikution des damaligen CTU-Leiters auf drängen der Terroristen. Das tolle im 24 Universum war einfach das man sich keiner Figur sicher sein konnte (ok, bis auf Jack natürlich), jeder könnte sich jederzeit als Verräter entpuppen oder einen schnellen Tod sterben. Die Cliffhänger am Ende ließen mich ich noch eine Folge starten, so dass ich mich oftmals erschreckte als ich auf die Uhr schaute und feststellte das es schon wieder 2 Uhr nachts war. Gut das ich immer auf die DVD Veröffentlichung gewartet hatte, eine Woche Pause zwischen den einzelnen Teilen hätte ich auch nicht ausgehalten. Dabei müsste mir 24 an sich eigentlich total zu Wieder sein, mit seinem Pathos, Hurra-Patriotismus und der Billigung von Folter! Na ja, für Jack Bauer habe ich mit meiner eigentlich recht linken Einstellung gerne mal eine Auge zugedrückt. Auch über die teilweise extrem überzogenen Vorkommnisse und Jacks fast gottgleichen Konstitution wollen wir hier nicht weiter reden… Leider endet Serie mit der doch recht lahmen und unspektakulären 8 Staffel ein wenig undankbar und kitschig! Hier hätte ich mir noch mal einen richtigen Knaller als Finale gewünscht, ein Bonbon für die Fans und vielleicht auch mal ein richtiges Ende für Jack. So bleibt wenigstens die Hoffnung dass es doch irgendwann noch einmal weiter gehen wird und 24 gebührend zu Grabe getragen wird.

Was bleibt ist ein großes Loch in Sachen Serien-Unterhaltung! Werden zukünftig wieder nur noch richtige Spielfilme in meinen BluRay-Player rotieren?! Mit Dexter und Lie to Me gibt es zwar großartigen Ersatz die auf Ihre eigene Art auch allerfeinste Unterhaltung bieten (besonders Dexter ist absolut genial), leider verspüre ich hier aber nicht diesen Sog den 24 ausgemacht hat. Leider ist der Wiedersehwert von Bauers Abenteuern auch nicht sonderlich groß da die Serie einfach von den zahlreichen Wendungen gelebt hat.

R.I.P. 24! Ich hoffe man sieht sich noch mal wieder!

Advertisements

Veröffentlicht am 8. Januar 2011 in Diverses und mit , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: