Triangle

Als Jess mit Freunden einen Segeltörn unternimmt, hat sie von Anfang an ein seltsames Gefühl. Ihre schlimmsten Ängste werden wahr, als die Yacht in einen Sturm kommt und sie sich auf einen verlassenen Ozean-Dampfer retten müssen. Jess ist davon überzeugt, dass sie schon einmal auf diesem Schiff war und obwohl dieses verwahrlost ist, sind sie trotzdem nicht allein. Jemand jagt sie, einen nach dem anderen. Nur Jess hat den Schlüssel zum Ende dieses nervenaufreibenden Terrors in der Hand – ohne etwas davon zu ahnen …

Triangle ist eigentlich so ein Film wo man im Vorfeld kein Review zu lesen sollte um möglich unvoreingenommen zu sein. Für die die hier trotzdem weiterlesen versuche ich mich recht kurz und spoilerfrei zu fassen. Triangle wurde in diversen Magazinen und Online-Reviews ja in den höchsten Tönen gelobt. So ganz kann ich mich der Euphorie leider nicht anschließen.  Die surreale Atmosphäre weiß zu gefallen und auch die Grundidee ist nett wenn auch nicht sonderlich neu. Leider kam ich dann doch relativ schnell dahinter was dort gespielt wird (na ja, zumindest ansatzweise ;-)), was dann doch eine gewisse Langeweile erzeugte. Keine Ahnung, ob ich einfach verdammt pfiffig bin; zu viele solcher Filme gesehen habe oder Triangle es dem Zuschauer einfach zu leicht macht. Aber eine 100 Teile Puzzle ist ja ab und an auch motivierender als 10.000 Stk Bild. Dazu kommt das Triangle nur bedingt dem Horror-Genre zuzuordnen ist und eher in Richtung Donnie Darko geht, auch wenn einem das Labelmarketing da etwas anderes auftischen möchte.

Punkte: 7 von 10

Advertisements

Veröffentlicht am 14. Dezember 2010 in Film-Reviews und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: