2001 Maniacs – Field of Screams

Ein Hollywood-Schicksen-Geschwisterpärchen (Paris Hilton läßt grüßen) und eine Filmcrew die aus dauergeilen Dumpfbacken besteht fahren in den Süden der USA um dort eine Reality-Soap zu drehen. Dort trifft man dann auf die namensgebenen Maniacs, die von ihren Friedhof losgezogen sind um neue Opfer für Ihr BBQ zu finden. Wittert die Filmcrew am Anfang noch das große Geld wird schnell klar das hinter dem kauzigen Rednecks doch mehr steckt als es zu Anfang scheint…

Es ist schon ärgerlich was man aus der Fortsetung von 2001 Maniacs (der ja eigentlich auch nur ein Remake war) gemacht hat. War der Vorgänger noch eine verdammt unterhaltsame Splatter-Komödie, mutiert Field of Screams zum belanglosen billig Trashmachwerk. Nun ist Trash ja bei weitem nichts Schlechtes und kann verdammt lustig sein, leider wirkt hier alles extrem erzwungen und verkrampft. Eigentlich kann man Field of Screams auf Gore-Effekte (billig), Titten (Gähn) und rassistischen Anspielungen (oh, wir sind ja so was von nicht PC) reduzieren. Eine richtige Story ist fast gar nicht mehr vorhanden und die Schauspieler durch die Bank weg unsympathisch und laienhaft (natürlich bis auf Bill Mosely der den Part von Robert Englund übernimmt). Man wünscht den Charakteren einfach einen zügigen und möglichst blutigen Tod, von Spannung und Mitfiebern keine Spur! Wenn die obligatorischen Splatter-FX dann endlich vorkommen sind diese meistens langweilig und teilweise schlecht insziniert. Generell hat mich der Film vor allem wegen seinem billigen Look und den dauernden Zoten an Troma-Knaller wie Terror Firmer und Co. erinnert, leider scheitert man daran deren anarchische Genialität zu erreichen. Alles in allem kann ich Field of Screams nichts wirklich positives abgewinnen. Direkt nach dem Anschauen hatte ich auf Twitter 4/10 gegeben, nachdem ich alles ein wenig sacken gelassen habe gehe ich sogar noch weiter runter auf…

Punkte 3 von 10

Advertisements

Veröffentlicht am 4. Dezember 2010 in Film-Reviews und mit , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: